Türen über Türen

Ist ihnen bewusst, wie viele Türen sie im Laufe des Tages öffnen bzw. schließen?

Keine Tür bleibt mit uns verschlossen

Morgens öffnen sie verschlafen Schlafzimmer-, Badezimmer-, Küchen- und Wohnungstüren, bevor sie dann die Autotür öffnen und sich auf den Weg zur Arbeit machen. Angekommen auf der Arbeit geht es dann weiter – eventuell benutzen sie einen Generalschlüssel, um sich Zugang zur Arbeitsstätte zu verschaffen, wo sie wiederum eine Tresortür öffnen müssen, um sensible Akten herauszunehmen. Diese Szenen können sie in einer Vielzahl weiterdenken.

Jede dieser Türen stellen den gerufenen Schlüsseldienst vor andere Herausforderungen, sowohl das Material als auch die damit verbundenen Eigenschaften sind bei jeder Tür anders. Es kann daher nicht schaden, wenn Sie uns bereits – sofern möglich – am Telefon über die Art der Tür genau informieren. Unsere mobilen Einsatzteams vom Schlüsseldienst Ludwigsburg sind mit den modernsten Werkzeugen ausgestattet, so dass sie Ihnen in den meisten Fällen direkt vor Ort helfen können, egal ob es sich um einfache Schließsysteme oder hochkomplexe Anlagen handelt.

Ausgesperrt ist nicht gleich ausgesperrt

Neben den vielen verschiedenen Arten von Türen gibt es auch viele verschiedene Arten, sich auszusperren. Hier ist eine Top 5 – Liste der häufigsten Arten.

  • Sie wollen nur schnell zum Briefkasten laufen, um nach der Post zu sehen und hören auf halben Weg einen lauten Knall. Der Wind hat Ihre Wohnungstür zugeschlagen – wie ärgerlich. Hier handelt es sich um eine Variante, in der die Tür nur zugefallen ist und kein großes Problem für einen Schlüsseldienst darstellt.
  • In der zweiten Variante haben Sie die Tür ordnungsgemäß verschlossen und leider den Schlüssel hierzu verloren.
  • Oft kann es auch bei schon älteren Schlüssen passieren, dass diese bei Benutzung im Schluss einfach abbrechen. Das Alter hat das Material porös werden lassen und somit konnte es zu einer solchen Beschädigung kommen.
  • In der vierten Variante steckt der Schlüssel bereits von innen im Schloss und macht ein Öffnen mit dem Ersatzschlüssel in den meisten Fällen unmöglich.
  • Ein Spezialfall stellt das Öffnen von Tresoren dar und kommt durchaus öfter vor als Sie vielleicht denken. Hier ist meist der Schlüssel verloren gegangen oder ein Zahlencode vergessen worden. Die meisten Tresore verlangen vor der Öffnung beides. Scheuen Sie sich bitte auch in einem solchen Fall nicht uns zu kontaktieren. Wir können Ihnen auch hier mit unserem Fachwissen helfen.